Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
10 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Würth-Entführer: Spur führt nach Dörnigheim+++ 11:12 Uhr +++
Sport, Hanau: Jan Lüdke wechselt zu Viktoria Nidda+++ 09:04 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Straftaten in Maintal gesunken - Diebstahl häufigstes Vergehen+++ 08:02 Uhr +++
Hanau-Land, Wächtersbach: Pipa im Interview: "Sommerbühne in Wächtersbach macht Sinn"+++ 07:01 Uhr +++
Lokales, Fußball: Kreisoberliga: Tabellenführer Erlensee fährt Kantersieg ein+++ 21:42 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: B45: Spur Richtung Hanau ab Freitag frei+++ 21:01 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel hat mit Friedberg noch eine Rechnung offen+++ 18:01 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Parkverbotsschilder sorgen für Zoff+++ 16:55 Uhr +++
Lokales, Hanau: Spielgeräte in der Hanauer Innenstadt geplant+++ 16:45 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Kontrolle: Fast jeder Zweite mit Handy am Steuer erwischt+++ 14:44 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Unbekannte machen "babbische Beute"+++ 14:33 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Kirche in Wachenbuchen: Nach Renovierung bessere Sicht+++ 14:29 Uhr +++
Lokales, Hanau: Dieb stiehlt Kabelreste+++ 14:27 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Falscher Telefonmonteur klaut Schmuck+++ 14:22 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Sanierung der B8 früher abgeschlossen?+++ 12:51 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Niedertal III: DRK soll Träger der neuen Kita werden+++ 12:33 Uhr +++
Aktuelles

Kommunalaufsicht genehmigt Haushalt nachträglich

Hammersbach

  • img
    Der Hammersbacher Haushalt ist nun doch genehmigt worden (Symbolbild).

Hammersbach. Gute Nachrichten für die Gemeinde Hammersbach: Nachdem die Kommunalaufsicht den Haushalt 2017 vorerst nicht genehmigt hatte, wird das Zahlenwerk der Kommune wohl doch noch durchgewinkt.

Artikel vom 21. März 2017 - 11:36

Anzeige

Von Jasmin Di Cara

„Es hat sich alles geklärt“, sagte Bürgermeister Michael Göllner (SPD), den die Aufsichtsbehörde für Montag zu einer Anhörung nach Gelnhausen eingeladen hatte. „Wir erwarten nun eine Genehmigung des Haushalts.“
Die Verwaltung habe nun die Auflage erhalten, eine Übersicht, die den geplanten Abbau der Altschulden der Gemeinde in den kommenden Jahren aufweist, einzureichen.

„Dann kann der Haushalt, der immerhin ausgeglichen ist, wie erwartet genehmigt werden“, so der Rathauschef gegenüber unserer Zeitung.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.