Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trennt sich von Trainer Arr-You+++ 12:37 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Aldi wird zu inklusivem Sportprojekt+++ 18:00 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Retrolution!2017 lässt 80/90er-Videospiele auferstehen+++ 16:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Junge Wachenbucherin Louisa Arndt ist Stammgast bei Lyriknacht+++ 15:00 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Von der Wart- bis zur Ronneburg: Reformation erleben+++ 14:00 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Welche Folgen die Ansiedlung Brandenburgs für das Reitzentrum hat+++ 13:45 Uhr +++
Aktuelles

Einbrecher steigen in Lebensmittelmarkt ein

Großkrotzenburg

  • img
    Die Einbrecher haben die Scheibe des Ladens eingeschlagen (Symbolbild).

Großkrotzenburg. Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich haben Einbrecher am Donnerstagmorgen verursacht, als sie in einen Lebensmittelmarkt an der Marie-Curie-Straße in Großkrotzenburg eingestiegen sind.

Artikel vom 06. Juli 2017 - 15:09

Anzeige

Die Täter hatten gegen 2 Uhr eine Glasscheibe zum Geschäft eingeschlagen und anschließend versucht in dem Laden eine Stahltür aufzuhebeln. Ob die Täter sich ertappt fühlten oder wegen ihres Misserfolgs wieder von dannen zogen, ist nicht bekannt - zumal sie noch eine weitere Tür aufhebelten.

Hier standen die Ganoven allerdings im Heizungsraum. Nach ersten Erkenntnissen sollen die Einbrecher nichts aus dem Markt gestohlen haben. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen, die etwas von dem kriminellen Treiben mitbekommen haben, sich auf der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.