Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
12 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorbereitungen für Außengastronomie am Mainufer laufen+++ 16:08 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Sicherer Zugang: Neuer Gehweg zum Sportzentrum fertiggestellt+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach: Weltoffene Gemeinde ohne offizielle Verschwisterung+++ 14:54 Uhr +++
Lokales, Hanau: Musiker und Illustrator verbinden Klang- und Zeichenkunst+++ 11:49 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Integrieren statt isolieren: Das AWO-Sozialzentrum wird erweitert+++ 11:23 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Polizei sucht Unfallfahrer+++ 10:39 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Verbandsliga: Waas freut sich auf Rückkehr nach Großkrotzenburg+++ 09:57 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Erster Stadtrat Gustav Schreiner (Grüne) soll abgewählt werden+++ 23:30 Uhr +++
Lokales, Hanau: Frieder Arndts Mutter: "Seine Hoffnung starb zuletzt"+++ 22:44 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Erster Spatenstich für Freizeitareal in Nidderau+++ 17:16 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Drei Frauen misshandelt: Schläger kommt davon+++ 17:07 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Maintal: Vorbereitungen für Außengastronomie am Mainufer laufen+++ 16:08 Uhr +++

"Kleiner" Startschuss am Oberwaldstadion

Großkrotzenburg

  • img
    Die alten Flutlichtlampen am Oberwaldstadion sind demontiert worden. Foto: Neumann

Großkrotzenburg. Ein erster Schritt zum sanierten Stadion ist getan. Am Mittwoch wurden die alten Flutlichtlampen am Standort demontiert.

Artikel vom 13. April 2017 - 12:55

Anzeige

Von Sebastian Zeh

In der Folge sollen sie durch moderne und effiziente LED-Leuchtmittel ersetzt werden. „Der kleine Startschuss ist damit gefallen“, sagte der Vorsitzende Michael Pusch auf Nachfrage. Er geht davon aus, dass die Sanierung der Lichtanlage als erste Maßnahme auch pragmatische Gründe hat: „So ist zum Arbeiten gutes Licht gewährleistet.“

ie Kommunikation mit der Gemeinde verlaufe problemlos, eine Ausschreibung der Umbaumaßnahmen des Hartplatzes zu einem Hybridrasenplatz sei erfolgt. Pusch sei daher guter Dinge, dass dieser erste Bauabschnitt wie geplant im Herbst abgeschlossen sein wird.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.