Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
21 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Hammersbach: Hausleiterin Anke Korn kann Senioren-Dependance weiterentwickeln+++ 16:54 Uhr +++
Sport, Hanau: Türk Gücü rüstet auf: Namhafte Neuzugänge kommen+++ 15:18 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: Schlägerei in Hasselroth: 45-Jähriger verletzt+++ 14:37 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach: 20-Jähriger bei Streit an Augen verletzt+++ 14:14 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Sonne satt beim Erlenseer Stadtfest+++ 11:58 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Verdacht auf Brandstiftung: 150 Strohballen abgebrannt+++ 10:42 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Käthe-Kollwitz-Schüler verabschieden sich mit Show-Programm+++ 20:33 Uhr +++
Lokales, Großauheim: 4787 Klausuren bis zum Abitur: PGS verabschiedet 39 Schüler+++ 20:21 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Visual Music Award Show 2017 ist Musik für die Augen+++ 19:47 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Feldhamster-Lobby: Roßdorfer Landwirte setzen sich für Nager ein+++ 19:39 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Wenn die Backstube brennt: Feuerwehr holt abgesagte Übung nach+++ 19:36 Uhr +++
Lokales, Großauheim: Brückenbau gefährdet Lokschuppen: Was passiert mit dem Museum?+++ 19:20 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: 656 Stimmen: Büdesheimer Chorfestival ist größte Veranstaltung+++ 18:39 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Neuwahl im November: Muth übernimmt vorübergehend alle Dezernate+++ 18:30 Uhr +++
Aktuelles

"Kleiner" Startschuss am Oberwaldstadion

Großkrotzenburg

  • img
    Die alten Flutlichtlampen am Oberwaldstadion sind demontiert worden. Foto: Neumann

Großkrotzenburg. Ein erster Schritt zum sanierten Stadion ist getan. Am Mittwoch wurden die alten Flutlichtlampen am Standort demontiert.

Artikel vom 13. April 2017 - 12:55

Anzeige

Von Sebastian Zeh

In der Folge sollen sie durch moderne und effiziente LED-Leuchtmittel ersetzt werden. „Der kleine Startschuss ist damit gefallen“, sagte der Vorsitzende Michael Pusch auf Nachfrage. Er geht davon aus, dass die Sanierung der Lichtanlage als erste Maßnahme auch pragmatische Gründe hat: „So ist zum Arbeiten gutes Licht gewährleistet.“

ie Kommunikation mit der Gemeinde verlaufe problemlos, eine Ausschreibung der Umbaumaßnahmen des Hartplatzes zu einem Hybridrasenplatz sei erfolgt. Pusch sei daher guter Dinge, dass dieser erste Bauabschnitt wie geplant im Herbst abgeschlossen sein wird.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.