Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
3 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • In unmittelbarer Nachbarschaft zu den 19 Reihenhäusern auf dem ehemaligen Dillmann-Areal wird eine Halle des zuvor ansässigen Landschaftsbauunternehmens zum Feuerwehrgerätehaus umgebaut. (Grafik: PM)

    Dillmann-Areal: Bauen in zwei Gängen

    Nidderau. Auf dem früheren Areal des Landschaftsbaubetriebs Dillmann an der Straße Zum Junkernwald in Eichen tut sich was. Seit Montag wachsen die Reihenhäuser in den Himmel. Und auch vom geplanten Feuerwehrgerätehaus gibt es Neuigkeiten.Von Jan-Otto WeberUm kurz vor 15 Uhr am Mittwoch schwebt das letzte sechs Tonnen schwere Betonbauteil für diesen Tag an einem Kran von der Lkw-Ladefläche über die Baustelle –

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer