Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
18 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Auf dem Erbstädter Friedhof wurden sechs Bäume (im Bildhintergrund) für geeignet befunden, ab sofort als Beisetzungsort für Urnen zu dienen. Foto: J. Weber

    Baumbestattungen jetzt auf Friedhöfen Erbstadt und Heldenbergen

    Nidderau. Seit Mai 2015 können Angehörige in Nidderau die Urne mit der Asche ihres Verstorbenen im Bestattungswald zwischen Eichen und Ostheim beisetzen lassen. Ab diesem Dienstag sind Baumbestattungen auch auf den Friedhöfen Erbstadt und Heldenbergen möglich. Zudem wurde die Gebühr zur Nutzung der Trauerhallen gesenkt.Von Jan-Otto WeberDie Ansprüche an Friedhöfe und ihr Erscheinungsbild haben sich in der jüngeren Vergangenheit gewandelt. Vor allem die Vorstellung, seine letzte Ruhestätte

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer