Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
7 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Rentnerin bestohlen: Betrüger geben sich als Polizisten aus

Maintal

  • img
    Die echt Polizei warnt vor Betrügern, die sich vor allem Senioren gegenüber als Polizeibeamte ausgeben. (Symbolfoto)

Maintal. Die Kriminalpolizei warnt aktuell vor Anrufen falscher Polizeibeamter. Seit dem Wochenende wurden zahlreiche Bürgerinnen und Bürger - überwiegend Senioren - von Betrügern angerufen.

Artikel vom 12. Dezember 2017 - 15:46

Anzeige

In einem Fall gelang es Betrügern mit einer besonders fiesen Masche einen höheren Geldbetrag von einer älteren Dame aus Dörnigheim zu erbeuten: Ein Praktikant einer Bank habe Geld von diversen Bankkonten abgehoben und als Falschgeld wieder einbezahlt, erklärte eine Frau am Telefon. Zur Sicherheit müsse nun das Geld der Polizei übergeben werden.

Daraufhin begab sich die Seniorin zu ihrer Bankfiliale im Grünen Weg in Hanau. Dort hob sie einen höheren Geldbetrag ab und fuhr anschließend wieder nach Hause.

Zeugenhinweise gesucht
Sowohl an der Bank, als auch vor ihrer Wohnanschrift, fiel der Dame ein rotes Fahrzeug auf, in dem ein circa 60-jähriger Mann saß. Zu Hause übergab sie den abgehobenen Geldbetrag dann an einen schlanken, mittelgroßen und 35 bis 40 Jahre alten Mann mit kurzen dunklen Haaren. Der Mann trug einen blauen Anorak und eine blaue Hose. Zur Übergabe warf die Rentnerin das Geld vom Balkon. Anweisungen hierzu erhielt sie telefonisch wiederum durch eine Frau.

Die Kriminalpolizei in Hanau erhofft sich nun Hinweise, insbesondere auf das rote Fahrzeug, die Insassen und den Abholer des Geldes. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 0 61 81/10 01 23 zu melden.

 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.