Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
4 ° C - heiter
» mehr Wetter

Polizei fahndet nach Sittenstrolch

Maintal

  • img
    Symbolbild: Archiv

Maintal.  Nach einem Sittenstrolch fahndet derzeit die Kripo, der am Mittwochnachmittag eine Gassigängerin an der Wilhelmsbader Straße begrabscht hat.

Artikel vom 16. November 2017 - 15:45

Anzeige

Die 52-Jährige war gegen 17 Uhr mit ihrem Hund auf dem Trimm-Dich-Pfad am Sportzentrum „Dicke Buche“ unterwegs, als sich plötzlich von hinten ein 25 bis 30 Jahre alter und etwa 1,90 Meter großer Jogger näherte und sie unsittlich berührte.

Danach zerrte er an ihrem Arm, so dass sie sich nur mit viel Kraftaufwand von ihm losreißen konnte. Anschließend joggte der Mann in Richtung Hanau weiter. Er wird als sportlich/muskulös mit hellbraunen mittellangen welligen Haaren beschrieben, der zur Tatzeit eine weite schwarze Jogginghose und ein auberginenfarbiges Sweatshirt trug.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Sittenstrolch geben können, sich unter 0 61 81/10 01 23 telefonisch zu melden. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.