Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
11 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Überfall auf Kirchenmitarbeiter: Phantombild soll auf Spur führen

Maintal

  • img
    Dieses Phantombild soll auf die Spur eines der beiden Gesuchten führen. Phantombild: Polizei

Maintal. Nach einem Einbruch in das Büro einer Kirchengemeinde an der Eichendorffstraße in Dörnigheim am 29. August (wir berichteten) fahndet die Kriminalpolizei aktuell nach zwei Tätern. Diese hatten bei dem Einbruch einen Mitarbeiter des Gemeindebüros mit Reizstoff besprüht, um flüchten zu können.

Artikel vom 16. Oktober 2017 - 16:57

Anzeige

Durch das Hessische Landeskriminalamt wurde nun ein Phantombild eines der beiden Verdächtigen erstellt.
Dieser Mann ist muskulös und hat schwarze, gelockte und nach oben stehende Haare. An den Seiten sind die Haare kurz. Zum Tatzeitpunkt war er mit einem weißen Muskelshirt und einer dunklen Jeans bekleidet.

Sein Komplize, von dem nur eine Beschreibung vorliegt, hatte eine normale Statur und war mit einem schwarzen T-Shirt und einer dunklen Jeans bekleidet. Beide flüchtigen Einbrecher sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig.

Die Staatsanwaltschaft Hanau und die Ermittler fragen: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild oder kann Hinweise auf seinen Aufenthalt geben? Hinweise zu beiden Tätern können unter der Kripo-Hotline 0 61 81/10 01 23 gegeben werden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.