Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
15 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Zwei Unbekannte überfallen Kirchenmitarbeiter

Maintal

  • img
    Ob der Dörnigheimer Kirchenmitarbeiter möglicherweise zwei Einbrecher überrascht hat, prüft nun die Kriminalpolizei Hanau

Maintal. Ein 42 Jahre alter Kirchenmitarbeiter ist nach Angaben der Polizei am Dienstagmorgen von zwei Unbekannten angegriffen worden, als er die Büroräume in der Eichendorffstraße in Dörnigheim betrat.

Artikel vom 29. August 2017 - 14:39

Anzeige

Sofort nach dem Vorfall rannten die Täter in Richtung Waldgebiet unterhalb der Eichenheege davon. Die Polizei fahndet seither nach den Beiden, die etwa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und dunkelhäutig sein sollen. Sie trugen dunkle Jeanshosen sowie ein weißes, beziehungsweise schwarzes T-Shirt. Der erste Täter wird als muskulös beschrieben und hatte schwarze, gelockte und nach oben stehende Haare. Sein Komplize soll eine normale Statur und kurze schwarze Haare haben. Gegen 9.20 Uhr betrat der 42-Jährige das Gebäude und wurde sogleich von hinten geschubst. Zudem setzten die beiden Täter Pfefferspray ein. Da sie sich bereits zuvor in dem Haus befanden, prüft die Kriminalpolizei Hanau, ob der Gemeindemitarbeiter möglicherweise zwei Einbrecher überraschte. Die Polizei stellte am Tatort eine hochgeschobenen Rollladen und ein aufgehebeltes Fenster fest. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um den Verletzten; ein Transport in ein Krankenhaus war zum Glück nicht erforderlich. Hinweise zu den Tätern nimmt die Kripo Hanau unter Telefon 0 61 81/10 01 23 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.