Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
10 ° C - heiter
» mehr Wetter

Supermarkt-Räuber wegen verlorenem Mobiltelefon geschnappt

Maintal

  • img
    Die beiden Täter steckten sich Waren in die Tasche, bezahlten aber nur einen Quark an der Kasse. Archivfoto: Becker

Maintal. Am Freitag, gegen 18.50 Uhr, haben zwei Kunden in einem Supermarkt in der Industriestraße einen Ladendiebstahl begangen. Weil einer der beiden Täter sein Mobiltelefon im Supermarkt verloren hatte, kehrte er zum Tatort zurück und konnte dort festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Artikel vom 26. August 2017 - 10:05

Anzeige


Ein Ladendetektiv beobachtete, wie zwei Männer Waren in ihre Sporttasche steckten und an der Kasse lediglich einen Quark bezahlten.

Als der Detektiv sie stellte und auf den Diebstahl ansprach, schlugen die beiden Männer um sich und flüchteten zu Fuß vom Tatort.

Anzeige wegen räuberischen Diebstahls
Nach einigen Minuten kehrte einer der beiden Täter in den Supermarkt zurück und fragte dort nach seinem Mobiltelefon, welches im Rahmen der körperlichen Auseinandersetzung wohl verloren ging.

Hierbei konnte dieser, ein 20-Jähriger aus Maintal, bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und den Beamten übergeben werden. Die Personalien des zweiten Täters sind derzeit noch nicht bekannt. Der Ladendetektiv blieb unverletzt. Die Beamten legten eine Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls vor.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.