Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
20 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Hanau-Land, Schlüchtern: Einbruch in Schlüchterner Schwimmbad+++ 13:16 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel trennt sich von Trainer Arr-You+++ 12:37 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Aldi wird zu inklusivem Sportprojekt+++ 18:00 Uhr +++
Lokales, Steinheim: Retrolution!2017 lässt 80/90er-Videospiele auferstehen+++ 16:00 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Junge Wachenbucherin Louisa Arndt ist Stammgast bei Lyriknacht+++ 15:00 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Von der Wart- bis zur Ronneburg: Reformation erleben+++ 14:00 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Welche Folgen die Ansiedlung Brandenburgs für das Reitzentrum hat+++ 13:45 Uhr +++
Aktuelles

Einbrecher steigen in Kita Moosburger Weg ein

Maintal

  • img
    Einbrecher gingen in der Kita Moosburger Weg in Maintal leer aus (Symbolbild).

Maintal. Dass in Kindergärten für Diebe nichts zu holen ist, sollte eigentlich jedem klar sein. Deshalb ist es für die Polizei verwunderlich, dass unbekannte Täter kurz hintereinander in die gleiche Kita in Maintal einbrachen.

Artikel vom 20. April 2017 - 13:19

Anzeige

Die erste Tat geschah am Ende des vorletzten Wochenendes, die zweite in der Nacht zum Mittwoch. Da in beiden Fällen ein Fensterflügel an dem am  Moosburger Weg gelegenen Gebäude aufgeknackt wurden, könnten hier jeweils die gleichen Täter am Werk gewesen sein; offenbar gingen die Diebe bei ihren Aktionen leer aus.

Hinweise auf Personen, die sich in den Tatnächten am Kindergarten herumgetrieben haben, bitte an die Wache in Dörnigheim (06181 4302-0) oder die Hanauer Kripo (069 8098-1234).



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.