Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
24 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Rumänienhilfe macht sich im September auf nach Rumänien+++ 20:00 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: "Kleiner Ort ganz groß": Der Baumwieserhof in Langenselbold+++ 19:54 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel will Trendwende schaffen+++ 19:50 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: McTrek wird übernommen+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Neukonzeption für Buslinie MKK-24 stößt auf positive Resonanz+++ 17:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Bischofsheim feiert am Wochenende wieder in der Ortsmitte+++ 17:49 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Rund 440 Abc-Schützen feiern in Maintal ihre Einschulung+++ 17:40 Uhr +++
Sport, Maintal: Volleyball: TS Bischofsheim zieht Mannschaft zurück+++ 16:04 Uhr +++
Hanau-Land, BadSodenSalmünster: Tödlicher Unfall: Güterzug erfasst Bahnarbeiter+++ 14:29 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Kokain-Dealer in Schöneck aufgeflogen+++ 13:28 Uhr +++
Hanau-Land, Alzenau: 72-Jähriger lieferte Drogen in Raum Alzenau+++ 11:06 Uhr +++
Lokales, Hanau: Zwischen Anekdoten und ernster Politik+++ 10:11 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach/Nidderau: Erfolgreiche Premiere für «Socialrun» rund um den Baiersröderhof+++ 19:26 Uhr +++
Lokales, Bruchköbel/Erlensee: Es tut sich nichts in Sachen Reitsportzentrum+++ 19:01 Uhr +++
Sport, Erlensee: Gruppenliga: Von Panikmache keine Spur+++ 16:44 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbacher Fachwerkhaus wachgeküsst+++ 16:08 Uhr +++
Hanau-Land, Main-Kinzig-Kreis: Unwetter hinterlässt kaum Schäden in der Region+++ 15:04 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Rodenbach: Frontalzusammenstoß auf L 3268: Unfallfahrer nach Flucht gefasst+++ 11:15 Uhr +++
Aktuelles

Hund verhindert Einbruch

Maintal

  • img
    Ein Hund hat in Maintal einen Einbruch verhindert (Symbolbild).

Maintal. Ein Hund hat in Wachenbuchen am Montag gegen 16.30 Uhr einen Einbruch verhindert. Der Vierbeiner bemerkte drei Einbrecher, die sich an der Terrassentür des Hauses  am Feldbergring zu schaffen machten und bellte laut drauf los.

Artikel vom 22. November 2016 - 15:38

Anzeige

Das rief den Hauseigentümer auf den Plan, der  gerade noch sah, wie das Tätertrio davonrannte. Bezüglich der großen Männer konnte er nur angeben, dass zwei von ihnen sogenannte Hoodies trugen. Anwohner oder Passanten, denen im Feldbergring verdächtige Personen oder Autos aufgefallen sind, wenden sich bitte an die Hanauer Kripo (06181 100-123).



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.