Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
1 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Mindestens drei Fraktionen, nämlich SPD, FDP und Grüne, haben laut Stadtverordnetenvorsteher Karl-Heinz Kaiser noch Beratungsbedarf. Deshalb wird das Thema Haushalt 2017 nicht auf der Tagesordnung der Parlamentssitzung am 14. November stehen. Das Bild zeigt die Stadtverordnetenversammlung am 26. September, als Bürgermeisterin Monika Böttcher ihren Haushaltsentwurf für das kommende Jahr einbrachte. Foto: Kalle

    Entscheidungen über Haushaltsentwurf vertagt

    Maintal. Die Entscheidung wurde vertagt: Die Haushaltsberatungen stehen nicht auf der Tagesordnung der nächsten Parlamentssitzung im November. Kaiser entspricht der Bitte von SPD, FDP und Grünen.Von David ScheckKarl-Heinz Kaiser (SPD) schrieb von einem Novum, als er am Donnerstagabend der Redaktion eine Mitteilung zukommen ließ: Darin teilt der Stadtverordnetenvorsteher mit, dass

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer