Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
17 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Denkmal am Main erinnert an Laufwasserkraftwerk

Maintal

  • img
    Das Denkmal am Main ist eingeweiht worden. Foto: Habermann

Maintal. Ein Denkmal, das an das frühere Laufwasserkraftwerk mitten im Main zwischen Dörnigheim und Kesselstadt erinnern soll, ist vom Ersten Stadtrat Ralf Sachtleber und Vertretern der Regionalpark Rhein-Main-GmbH offiziell eingeweiht worden.

Artikel vom 30. Juni 2016 - 15:48

Anzeige

Von Rainer Habermann

Zu den Laudatoren der ehemals als „Kirche im Fluss“ bezeichneten Bauwerks, das im Jahr 1989 durch Sprengung endgültig abgerissen worden war, gehörte auch der Journalist und HR-Moderator Holger Weinert, bekannt vor allem durch die „Hessenschau“ und seine Serie „Holgers Hessen“.

Sein Satz: „Ich halte es (den Abriss; Anm. der Red.) heute noch für 'ne ungeheure Schweinerei“, drückte drastisch aus, was Viele empfanden, die das Gebäude, das wie ein Kirchenschiff mit Turm wirkte, gerne als Kulturdenkmal erhalten wollten.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.