Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
22 ° C - sonnig
» mehr Wetter
Aktuelles
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Ho-Ho-Hotzenplotz im Pfarrgarten+++ 19:07 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Kleinkunst-Revue «Paternoster» begeistert in Gelnhausen+++ 17:42 Uhr +++
Lokales, Hanau-Mittelbuchen: "Panik-Elf" feiert am Wochenende ihr 40-jähriges Bestehen+++ 17:41 Uhr +++
Lokales, Hanau: Eifersucht als Prügelmotiv?+++ 17:39 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Natur schützen beim Einkauf+++ 17:37 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Radfahrerin bei Unfall mit Pkw verletzt+++ 15:55 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Autohaus in Dörnigheim heimgesucht+++ 10:38 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Wetter bestimmt das Altstadtfest: Regen schreckt Besucher ab+++ 19:51 Uhr +++
Hanau-Land, Ronneburg: Ein strahlender neuer Mittelpunkt: "Türmchen" fast fertiggestellt+++ 18:54 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Klein-Auheim feiert vier Tage lang Kerb+++ 18:31 Uhr +++
Lokales, Klein-Auheim: Festakt zum 50. Jubiläum des Wildparks "Alte Fasanerie"+++ 18:23 Uhr +++
Hanau-Land, Hasselroth: "Kuschelmuschel Reloaded" lockt Videospielsammler nach Hasselroth+++ 16:37 Uhr +++
Sport, Hanau: Verbandsliga: Köksal und Aslan wieder beim HSC+++ 14:57 Uhr +++
Aktuelles
Lokales, Hanau: Festspiele: Acht Nominierungen für den Musical-Preis+++ 21:50 Uhr +++

Unfall auf der A66: Niemand verletzt

Langenselbold

  • img
    Die Polizei sucht nach Unfallzeugen (Symbolbild).

Langenselbold. Bei einem Unfall mit vier Beteiligten auf der A66 ist am Montagabend glücklicherweise niemand verletzt worden

Artikel vom 09. November 2016 - 13:38

Anzeige

Eine 30-Jährige befuhr gegen 17.30 Uhr mit ihrer grauen Mercedes E-Klasse die Autobahn 45 in Richtung Aschaffenburg und wollte kurz hinter dem Langenselbolder Dreieck auf die Autobahn 66 in Richtung Frankfurt wechseln.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei reagierte sie jedoch zu spät darauf, dass der Verkehr auf der Autobahn 66 ins Stocken geraten war. Sie fuhr einem blauen VW Golf auf, der durch den Aufprall gegen einen vor ihm fahrenden VW up geschoben wurde.

Dieser wiederum wurde ebenfalls gegen das vor ihm fahrende Auto gedrückt. Der Fahrer dieses vierten beteiligten Autos fuhr jedoch einfach weiter. Bei der kleinen Karambolage entstand ein Gesamtschaden von 15 000 Euro. Daher sucht die Autobahnpolizei nun nach Zeugen, die Hinweise auf Fahrzeug Nummer vier geben können. Diese mögen sich unter 06183 91155-0 melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.