Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter

Weindorf lockt mit zahlreichen Leckereien

Erlensee

  • img
    Drei Tage lang können die Besucher der Erlenseer Weindorfs Spezialitäten aus aller Welt genießen und sich dabei von abwechslungsreicher Musik unterhalten lassen. Foto: PM

Erlensee. Ausgesuchte Weine aus verschiedenen Regionen Italiens wie Sizilien, Tropfen aus Rheinhessen oder Prosecco, Grappa und Ramazzotti – beim Erlenseer Weindorf ist für jeden Geschmack etwas dabei.  Vom 14. bis 16. Juli können die Besucher auf dem Rathausplatz bei der siebten Ausgabe zahlreiche Leckereien zu sich nehmen. 

Artikel vom 12. Juli 2017 - 07:01

Anzeige

Natürlich kann der neue oder alte Lieblingswein auch mit nach Hause genommen werden. Und weil nicht jeder gerne Wein trinkt, wird es auch in diesem Jahr für die Bieranhänger wieder einen Stand der Kärner Brauerei geben. 

Für gutes Essen ist ebenfalls bestens gesorgt. Der Imbissstand bietet verschiedene Grillspezialitäten an, Angelique Kaiser wird die Gaumen der Weindorfgäste mit ihren leckeren Crêpes verwöhnen. Und weil zu einem Weindorf auch Flammkuchen gehört, wird es in der Flammkuchenhütte wieder die Spezialität aus dem Elsass geben.

Flammkuchen mit Lachs und Lauch
Highlights sind der Elsässer Flammkuchen mit Lachs und Lauch sowie Flammkuchen Italienisch mit Serrano Schinken, Rucola und Parmesan. Für die Vegetarier gibt es den Flammkuchen mit Tomate Mozarella oder Gorgonzola sowie Apfelringen und Zimt und Zucker.

Aber natürlich gibt es nicht nur Genuss für Gaumen und Magen, auch ein buntes Rahmenprogramm sorgt für Unterhaltung. Am Freitag, 14. Juli, öffnet das Weindorf um 18 Uhr. Eine Stunde später dürfen sich die Weindorf-Gäste auf Matthias Baselmann solo freuen. Eine akustische Gitarre und eine ausdrucksstarke Stimme – mehr braucht es nicht, um die Gäste mit seiner Musik zu begeistern. Gegen 20 Uhr findet die offizielle Eröffnung des diesjährige Weindorfes durch die erste Stadträtin Birgit Behr statt.

Emilio Geradi tritt auf
Am Samstag öffnet das Weindorf um 17 Uhr seine Tore, ab zirka 19 Uhr können sich die Besucher auf Emilio Geradi, den italienischen Sänger aus Erlensee, freuen, wenn es heißt: „Bella Italia“. Er versetzt seine Zuhörer mit seinem Gesang in Urlaubsstimmung.Der Sonntag startet bereits um 14 Uhr. Gegen 15 Uhr kommt Reinhard Paul auf die Bühne des Weindorfs. Dabei wird nicht nur seine Stimme in Erinnerung bleiben, auch sein Programm mit Witz, Charme und jede Menge gute Laune begeistert. 

Das Programm erstreckt sich von Swing über Rock`n Roll und Schlager bis hin zu populärer Musik. Man darf sich also auf Dean Martin, Elvis, Joe Cocker oder Udo Jürgens freuen. Spaß wird garantiert, denn ein Kind von Traurigkeit ist Paul auf keinen Fall. Der Eintritt zum Weindorf ist an allen drei Tagen frei. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.