Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Lokales, KleinAuheim: Erdbeerjahr fing schwierig an - Wurbs bauen zwölf Sorten an+++ 18:25 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Hammersbacher beraten über Leichenhalle und Pflegezentrum+++ 16:40 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Bewegungsparcours in Büdesheim und Oberdorfelden kommen+++ 15:33 Uhr +++
Sport, Hanau: 1. FC Mittelbuchen holt neuen Trainer und neue Spieler+++ 15:29 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Niedertal III: Parlament billigt Vergleich mit Landwirt+++ 12:50 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Training am PC: TGS Niederrodenbach gründet E-Sport-Abteilung+++ 11:35 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Biergarten wird aufgewertet - Ideen für Volksbankgelände+++ 10:25 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Hanauer Anzeiger ist jetzt auf Fotonetzwerk Instagram aktiv+++ 10:20 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Kindergarten: Neuverhandlungen zu Betreibervertrag empfohlen+++ 10:12 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Nach Überfall: Burkhard Mohr will Laden schließen+++ 09:54 Uhr +++
Hanau-Land, Niederdorfelden: Bürgerversammlung: Neue Details zu Baugebiet «Im Bachgange»+++ 17:04 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Gustav Scheiner hat an Abwahl zu knabbern+++ 16:42 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Einbrecher steigen in Imbissbude ein+++ 14:52 Uhr +++
Hanau-Land, Sinntal: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt+++ 14:49 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Polizei nimmt mutmaßlichen Autoknacker fest+++ 14:42 Uhr +++
Aktuelles
Lokales, KleinAuheim: Erdbeerjahr fing schwierig an - Wurbs bauen zwölf Sorten an+++ 18:25 Uhr +++

Erlenseer Haushalt doch noch genehmigt

Erlensee

  • img
    Der Erlenseer Haushalt ist genehmigt (Symbolbild).

Erlensee. Gute Nachrichten aus Gelnhausen: Die Kommunalaufsicht hat nun doch den Erlenseer Haushalt für 2017 genehmigt.

Artikel vom 21. März 2017 - 11:24

Anzeige

Von Holger Weber

Nachdem Bürgermeister Stefan Erb (SPD) bei der Behörde noch einmal vorstellig geworden war, kann das Zahlenwerk nun doch in Kraft treten. „Wir haben dort Missverständnisse aus dem Weg geräumt“, sagte Erb unserer Zeitung.

Das ändere jedoch nichts an der Tatsache, dass die Sanierung und der Ausbau des Rathauses auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Zunächst müsse geprüft werden, wie hoch der Investitionsbedarf zum Ausbau der Kinderbetreuung sei, sagte der Bürgermeister.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.