Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
4 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel feiert trotz Auswärtsniederlage+++ 21:15 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Vorbereitungen für Außengastronomie am Mainufer laufen+++ 16:08 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Sicherer Zugang: Neuer Gehweg zum Sportzentrum fertiggestellt+++ 15:24 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Rodenbach: Weltoffene Gemeinde ohne offizielle Verschwisterung+++ 14:54 Uhr +++
Lokales, Hanau: Musiker und Illustrator verbinden Klang- und Zeichenkunst+++ 11:49 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Integrieren statt isolieren: Das AWO-Sozialzentrum wird erweitert+++ 11:23 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Stadt hat Rechte und Schutz für Minderjährige im Blick+++ 11:08 Uhr +++
Hanau-Land, Bruchköbel: Polizei sucht Unfallfahrer+++ 10:39 Uhr +++
Sport, Großkrotzenburg: Verbandsliga: Waas freut sich auf Rückkehr nach Großkrotzenburg+++ 09:57 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Erster Stadtrat Gustav Schreiner (Grüne) soll abgewählt werden+++ 23:30 Uhr +++
Lokales, Hanau: Frieder Arndts Mutter: "Seine Hoffnung starb zuletzt"+++ 22:44 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Erster Spatenstich für Freizeitareal in Nidderau+++ 17:16 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Bruchköbel: SG Bruchköbel feiert trotz Auswärtsniederlage+++ 21:15 Uhr +++

Erlenseer Haushalt doch noch genehmigt

Erlensee

  • img
    Der Erlenseer Haushalt ist genehmigt (Symbolbild).

Erlensee. Gute Nachrichten aus Gelnhausen: Die Kommunalaufsicht hat nun doch den Erlenseer Haushalt für 2017 genehmigt.

Artikel vom 21. März 2017 - 11:24

Anzeige

Von Holger Weber

Nachdem Bürgermeister Stefan Erb (SPD) bei der Behörde noch einmal vorstellig geworden war, kann das Zahlenwerk nun doch in Kraft treten. „Wir haben dort Missverständnisse aus dem Weg geräumt“, sagte Erb unserer Zeitung.

Das ändere jedoch nichts an der Tatsache, dass die Sanierung und der Ausbau des Rathauses auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Zunächst müsse geprüft werden, wie hoch der Investitionsbedarf zum Ausbau der Kinderbetreuung sei, sagte der Bürgermeister.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.