Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
12 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

2,7 Promille: 44-Jähriger fährt in Gegenverkehr

Erlensee

  • img
    Ein 44-Jähriger hat mit 2,7 Promille in Erlensee einen Unfall verursacht (Symbolbild).

Erlensee. Weil er vermutlich erheblich unter Alkoholeinfluss stand, ist am frühen Mittwochabend ein 44 Jahre alter Autofahrer an der Leipziger Straße in Erlensee in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem anderen Wagen zusammengestoßen.

Artikel vom 22. Dezember 2016 - 14:40

Anzeige

Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr gegen 18.10 Uhr mit seinem schwarzen VW Polo von einem Tankstellengelände in Richtung Ortsmitte los, wobei es dann zu dem Unfall kam. In dem entgegenkommenden Nissan Geländewagen saß ein 47 Jahre alter Mann aus Langenselbold.

Beide Wagen waren so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Bei dem 44-Jährigen hatten die Ordnungshüter den Eindruck, dass er unter Alkoholeinfluss steht. Er erster Test an der Unfallstelle ergab einen Wert von über 2,7 Promille. Daher wurde bei dem Mann eine Blutprobe entnommen. Er muss sich jetzt einem Strafverfahren stellen. Die Höhe des Sachschadens konnte zunächst nicht näher beziffert werden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.