Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
sonnig
-1 ° C - sonnig
» mehr Wetter
  • Als Sudetendeutsche hat Dr. Arlinde Englert-Kröner Vertreibung und Schikanierung am eigenen Leib erfahren. Heutzutage wird sie immer öfter an ihr Schicksal erinnert. Foto: Bellack

    Sudetendeutsche veröffentlicht dramatische Familiengeschichte

    Bruchköbel. Unerwünscht, verfolgt, vertrieben. Die Sudetendeutsche Dr. Arlinde Englert-Kröner erlebte ab Ende des Zweiten Weltkriegs ein Martyrium. Mit Blick auf die aktuelle Flüchtlingsproblematik warnt die Wahl-Bruchköblerin vor dem Vergessen und erinnert an das Schicksal Hunderttausender.Von Michael BellackUm die Geschichte der Sudetendeutschen zu erhalten, gibt es in Deutschland und Europa zahlreiche Vereine und Zusammenschlüsse. Einer davon ist der Arbeitskreis

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Sollen feste Toiletten-Anlagen am Dörnigheimer Mainufer installiert werden?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer
Wettbewerb