Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
18 ° C - bedeckt
» mehr Wetter
Aktuelles
Sport, Erlensee: Buchberg-Cup: Oberrodenbach hält Hüttengesäß in Schach+++ 22:23 Uhr +++
Lokales, Hanau: Was macht eigentlich... Robert Restani?+++ 17:04 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Einbrecher verursachen hohen Schaden an Vereinsheim+++ 15:42 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Extra für Weltkindertag: Song «City of Maintal» komponiert+++ 13:08 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Kleiner Ort ganz groß: Die Hainmühle im Krebsbachtal+++ 12:45 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Ramon Höfler aus Rodenbach startet drittes Benefiz-Cycling+++ 11:17 Uhr +++
Lokales, Hanau: Festspieldarsteller erobern Märchenpokal zurück+++ 10:51 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Bischofsheim: Einbruch in Kindertagesstätte+++ 10:19 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Mietspiegel endlich fertig+++ 22:36 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer nachts überfallen und ausgeraubt+++ 15:25 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Abwechslung und Spaß bei den Ferienspielen in Hochstadt+++ 14:09 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Großes Abschlussspektakel bei 40. Großkrotzenburger Ferienspielen+++ 13:56 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee: Erlenseer Autor Jörgen Peterson hat zweites Buch veröffentlicht+++ 13:02 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Energiemanagement: Rodenbach spart Hunderttausende Euro ein+++ 12:42 Uhr +++
Aktuelles
Sport, Erlensee: Buchberg-Cup: Oberrodenbach hält Hüttengesäß in Schach+++ 22:23 Uhr +++

Bürgerbüro zieht bald um

Bruchköbel

  • img
    Das neue Bürgerbüro zieht in dieses Ladenlokal (gelbe Markise) in Sichtweite des Rathauses. Foto: Weber

Bruchköbel. Das Bürgerbüro der Stadt Bruchköbel zieht um. Ab dem 19. Juni 2017 befindet sich die Einrichtung im Wohn- und Geschäftshaus Innerer Ring 1. 

Artikel vom 19. Mai 2017 - 22:59

Anzeige

Der Grund ist geplante Abriss des bestehenden Rathauses zu Beginn des kommenden Jahres.  Eigens hierfür wurden Büroräume unweit des Rathauses umgebaut und für den Publikumsverkehr angepasst. Dort seien die Mitarbeiter des Einwohnermelde- und Passamtes für die Bürger da, heißt es in einer Pressemitteilung. Ergänzt werden die Dienstleistungen durch das Gewerbeamt und Standesamt.

„Der Umzug der Stadtverwaltung in das Interimsrathaus auf dem ehemaligen Fliegerhorst soll zu keinen längeren Wegen der Bürger führen“, so Bürgermeister Maibach. Die Stadtverwaltung weist zeitgleich auf die Veränderung der Zahlungsmöglichkeiten im neuen Bürgerbüro hin. Mit dem Einzug werde die Barzahlung durch Bezahlung mit der EC-Karte oder Banküberweisung ersetzt, teilte die Verwaltung mit. 



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.