Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Alzenau: Brand im Alzenauer Industriegebiet: Fünfstelliger Schaden+++ 21:08 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Würdevolles Sterben: Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal eingeweiht+++ 19:46 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Nach Baumunfall: Schönecker Vogelschutzvereinsheim wieder nutzbar+++ 18:21 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Lokschuppenfest ist wieder Besuchermagnet+++ 18:02 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Motorrad kracht auf Auto: 20-Jähriger schwer verletzt+++ 17:41 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Metal auf dem Spargelfest: Viel Musik und Gaumenfreuden+++ 15:41 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: "Pech gehabt": Bodo Bach auf dem Wartbaumfest+++ 15:05 Uhr +++
Sport, Mittelbuchen: Pleite zum Abschluss: FC Mittelbuchen unterliegt 1:7+++ 14:47 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: 16-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum: Insassen schwer verletzt+++ 13:13 Uhr +++
Sport, Fußball: Kreisliga A: Selbold II steigt kampflos ab+++ 21:12 Uhr +++
Sport, Fußball: Verbandsliga: Bruchköbel reicht 1:1 zum Klassenerhalt+++ 20:38 Uhr +++
Sport, Fußball: Gruppenliga: Hochstadt nach 9:4-Sieg Fünfter+++ 20:24 Uhr +++
Sport, Fußball: Kreisliga C: Jubel in Windecken und Langenselbold+++ 20:11 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Alzenau: Brand im Alzenauer Industriegebiet: Fünfstelliger Schaden+++ 21:08 Uhr +++

Einbrecher stehlen Spendenbox

Bruchköbel

  • img
    Die Einbrecher haben eine Spendenbox mit Geld gestohlen (Symbolbild).

Bruchköbel. Unbekannte sind in das Geschäft einer Floristin an der Hauptstraße in Bruchköbel eingestiegen und haben dort unter anderem eine Spendenbox gestohlen.  

Artikel vom 19. Mai 2017 - 14:02

Anzeige

"Lasst Blumen sprechen" - die könnten nämlich detaillierte Angaben zu den Tätern machen, die zwischen Montag- und Donnerstagmorgen das Geschäft einer Floristin an der Hauptstraße  in Bruchköbel heimsuchten.

Allerdings waren die Ganoven dabei nicht auf der Suche nach einem verspäteten Muttertagsgeschenk, sondern schnappten sich das Geld aus der Wechselgeldkasse sowie die dort stehende Spendenbox.

Die Kripo ermittelt bereits und fragt nach möglichen Hinweisgebern, die sich bitte auf der Rufnummer 06181 100-123 melden.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.