Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
3 ° C - wolkig
» mehr Wetter
  • Seit mittlerweile fast drei Jahrzehnten engagiert sich die Heinrich-Böll-Schule in Nicaragua. Unter anderem ist dort schon eine Bibliothek entstanden, die rund 7000 Bücher fasst. Foto: Weber

    Botschafterin würdigt Engagement der Heinrich-Böll-Schule

    Bruchköbel. Seit 29 Jahren unterhält die Heinrich-Böll-Schule enge Beziehungen zum Instituto Nacional Diriangen in Diriamba in Nicaragua. Am Dienstag erhielten die Verantwortlichen des Projekts anerkennende Worte der Botschafterin Nicaraguas, die der Schule in Begleitung der Honorar-Konsulin einen Besuch abstattete.Von Holger Weber„Sie haben einen wichtigen Beitrag zur Entwicklungshilfe geleistet“, würdigte Karla Luzette Beteta Brenes das langjährige Engagement. Die Botschafterin hatte

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer