Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
bedeckt
4 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Feuer in Gelnhausen: Katze erfolgreich reanimiert

Main-Kinzig-Kreis

  • img
  • Überlebt hat das Feuer auch eine Katze, die von der Feuerwehr erfolgreich reanimiert und anschließend zur Weiterbehandlung an eine Tierärztin übergeben wurde.
  • Bei dem Brand in der Röthergasse in Gelnhausen wurde das Lokal im Erdgeschoss komplett zerstört und auch die darüberliegenden Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. (Fotos: Ziegert)

Gelnhausen. Bei einem Brand in einem Fachwerkhaus in der Röthergasse in Gelnhausen haben sechs Personen vorübergehend ihre Unterkunft verloren. Glücklicherweise wurde aber niemand verletzt.

Artikel vom 22. November 2017 - 12:45

Anzeige

Von Andreas Ziegert

Meterhoch schlugen die Flammen am Mittwochmorgen aus einem Haus in der Röthergasse in Gelnhausen. Als die Feuerwehr kurz nach 5.45 Uhr an der Einsatzstelle eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Sechs Personen verloren ihre Unterkunft, glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Katze erfolgreich reanimiert

Nach ersten Erkenntnissen wurde das Lokal im Erdgeschoss komplett zerstört, wodurch auch das Treppenhaus und die darüber liegenden Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Eine Person musste von der Feuerwehr über eine Steckleiter aus dem 1. Obergeschoss gerettet werden; alle anderen Hausbewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Später wurde festgestellt, dass sich in dem Haus nur ein Rauchmelder befand. Überlebt hat das Feuer auch eine Katze, die von der Feuerwehr erfolgreich reanimiert und anschließend zur Weiterbehandlung an eine Tierärztin übergeben wurde. Insgesamt waren 43 Einsatzkräfte aus dem Wachbereich Mitte (Mitte & Roth) und aus dem Wachbereich Ost (Haitz & Höchst) der Freiwilligen Feuerwehr Gelnhausen im Einsatz.

Da die Wohnungen zunächst unbewohnbar sind, muss für einige Bewohner eine vorübergehende Bleibe gefunden werden. Als Ursache des Feuers vermutet die Polizei einen technischen Defekt an einem Heizgerät. Die Kriminalpolizei Gelnhausen hat entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Zur Schadenshöhe lagen zunächst keine Informationen vor.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.