Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
22 ° C - wolkig
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Ronneburg: Breitband: Gemeinde Ronneburg setzt Telekom unter Druck+++ 19:01 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Viel Zeit zum Netzwerken: Erste Business Lounge in Maintal+++ 18:05 Uhr +++
Hanau-Land, Neuberg: Ramadan behindert Arbeit der Flüchtlingshelfer kaum+++ 15:53 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Region Hanau: Mobiler Blitzer wieder an der B43a+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Fotoverbot am Großkrotzenburger See+++ 14:31 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Verein macht dörfliche Vergangenheit per Internet zugänglich+++ 13:14 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: Vereinsgemeinschaft schenkt Stadt 2000 hochwertige Trinkgefäße+++ 13:04 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Bürgerinitiative «Pro Altes Schloss» in Wartestellung+++ 12:56 Uhr +++
Lokales, Hanau: Stadt Hanau reklamiert offene Forderungen gegen Dolphin+++ 12:30 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Dörnigheim: Über 63 Kilogramm Marihuana sichergestellt+++ 12:05 Uhr +++
Hanau-Land, Hammersbach: Erneuerung L 3189: Sperrung und Umleitung über Langen-Bergheim+++ 11:42 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Arbeitskreis Asyl sucht Hilfe bei Betreuung von Familien+++ 09:10 Uhr +++
Hanau-Land, MainKinzigKreis: Mordprozess Gallienstraße: BKA spendierte Urlaub im Luxushotel+++ 08:00 Uhr +++
Aktuelles

Mehrere Verletzte bei großer Schlägerei auf dem Barbarossamarkt

Gelnhausen

  • img
    Drei leichtverletzte Personen waren das Ergebnis einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehrere Jugendlichen auf dem Barbarossamarkt. (Symbolbild)

Gelnhausen. Am Freitagabend kam es etwa gegen 23.25 Uhr zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen auf dem Barbarossamarkt. Zur Tatzeit schlugen sich am Ziegelturm etwa 30 Jugendliche, die mit dem Zug aus Hanau angereist waren, mit etwa 70 Halbwüchsigen aus Gelnhausen.

Artikel vom 11. März 2017 - 10:50

Anzeige


Die beiden Gruppen beschimpften sich zunächst lautstark und schlugen dann im Bereich des Bahnhofs mit den umliegenden Parkplätzen und Straßen aufeinander ein, bis es starken Polizeikräften gelang, die Kontrahenten voneinander zu trennen. Drei Personen erlitten dabei leichte Verletzungen, ein 19-Jähriger aus Hanau musste zur ambulanten Behandlung in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind unklar. Die Polizeistation Gelnhausen ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ermittler suchen weitere Zeugen, die Angaben zu der Schlägerei machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Gelnhausen unter der Rufnummer 06051 827-0 entgegen.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.