Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
11 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Seit fast zwei Jahren steht das Jagdhaus nun schon leer. Dass seitdem nicht mehr viel an dem altehrwürdigen Gebäude getan wurde, verraten nicht nur die wildwachsenden Pflanzen. Foto: Bormann

    Alte Fasanerie: Sanierung des Jagdhauses zieht sich weiter hin

    Klein-Auheim. Mit rund 200 000 Besuchern pro Jahr ist der Wildpark „Alte Fasanerie“ ein absoluter Publikumsmagnet. Einziges Manko: Seit Herbst 2015 fehlt ein adäquates Gastronomie-Angebot. Die geplante Sanierung des leerstehenden Jagdhauses zieht sich hin – und wird wohl einen siebenstelligen Betrag in Anspruch nehmen.Von Jonas BormannAls der Mainzer Erzbischof Lothar Franz von Schöneborn im Jahr 1705 in Klein-Auheim eine Fasanerie als privates Jagdrevier errichten ließ, entstand gleichzeitig auch

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer