Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
15 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Einbrüche in Vereinsheime: Polizei schnappt 31-Jährigen

Großkrotzenburg

  • img
    Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der mehrere Einbrüche in Vereinsheime der Region begangen haben soll (Symbolbild).

Großauheim. Die Polizei hat am Montagnachmittag einen Einbrecher geschnappt, der in Vereinsheime der Region eingestiegen ist und dort Dinge entwendet hat. Zum Verhängnis wurde dem 31-Jährigen ein Einbruch im Vereinsheim des Rot-Weiß Großauheim.

Artikel vom 22. November 2016 - 10:17

Anzeige

Von Christian Weihrauch

Dort wollte er nämlich am Montagnachmittag einbrechen und machte sich deshalb am Rollladen zu schaffen. Dabei machte der 31-Jährige so viel Krach, dass ein Passant auf die Szenerie aufmerksam wurde. Der Einbrecher floh daraufhin mit dem Fahrrad nach Großkrotzenburg.

Doch die Polizei hatte einen Verdacht, um wen es sich handeln könnte, als sie die Täterbeschreibung des Zeugen aufnahm. Es handelte sich um einen sogenannten alten Bekannten, den die Beamten später festnahmen.

Auf der Wache gab der 31-Jährige zu Protokoll, dass er für mehrere Einbrüche in Vereinsheime der Region verantwortlich ist. Es handelt sich um ein halbes Dutzend Fälle im Grenzgebiet Hessen/Bayern. Neben Vereinsheimen soll der Einbrecher auch in Gartenhäuschen eingestiegen sein.   



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.