Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regenschauer
26 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Hammersbach: Hammersbach: Horst Heidenreich 60 Jahre im öffentlichen Dienst+++ 12:39 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Retro Klassik GmbH begräbt Reitsport-Projekt+++ 12:25 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel weiter auf Talfahrt+++ 11:06 Uhr +++
Sport, Maintal: Kreisoberliga: Dörnigheim jubelt im Derby+++ 10:28 Uhr +++
Hanau-Land, Maintal: Auf die Bretter, fertig, los+++ 10:20 Uhr +++
Sport, Erlensee: Gruppenliga: FC Erlensee gewinnt Derby+++ 09:10 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Tischlein deck dich: Das Restaurant Durrani im Test+++ 20:26 Uhr +++
Sport, Hanau: Kreisoberliga: Baut Langenselbold den Traumstart aus?+++ 19:45 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Strandbad bleibt Aufregerthema in Großkrotzenburg+++ 17:24 Uhr +++
Hanau-Land, BadOrb: Autodieb überschlägt sich mit geklautem BMW X5+++ 16:42 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel/Maintal: Freude in Erlensee und Bruchköbel, Trübsal in Maintal+++ 16:39 Uhr +++
Hanau-Land, Erlensee/Bruchköbel: Brandenburg entscheidet sich für den Fliegerhorst+++ 14:44 Uhr +++
Lokales, Hanau: Am Hanauer Kreuz wieder Sperrungen+++ 10:06 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Forscherin Ursula Quillmann mit dem "Traumschiff" auf Weltreise+++ 07:34 Uhr +++
Hanau-Land, Großkrotzenburg: Rumänienhilfe macht sich im September auf nach Rumänien+++ 20:00 Uhr +++
Hanau-Land, Langenselbold: "Kleiner Ort ganz groß": Der Baumwieserhof in Langenselbold+++ 19:54 Uhr +++
Sport, Bruchköbel: Verbandsliga: SG Bruchköbel will Trendwende schaffen+++ 19:50 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Hammersbach: Hammersbach: Horst Heidenreich 60 Jahre im öffentlichen Dienst+++ 12:39 Uhr +++

Werkzeugdiebe schlagen in Stadtteilen zu

Steinheim/Klein-Auheim

  • img
    Die Polizei sucht Werkzeugdiebe, die in Steinheim und Klein-Auheim unterwegs waren (Symbolbild).

Steinheim/Klein-Auheim. Werkzeugdiebe haben in der Nacht auf  Montag in Steinheim und Klein-Auheim zugeschlagen. Allein in Steinheim schlugen Unbekannte an drei Werkstattwagen jeweils eine Scheibe ein und sackten dann in zwei Fällen hochwertige Profi-Werkzeuge ein.

Artikel vom 08. November 2016 - 15:34

Anzeige

Nur in einem Fall kamen die Unbekannten nicht zum Zug, da das Fahrzeug leer war. Die Wagen standen in der Darmstädter- und der Poststraße sowie dem Buchheckenweg.

Ob dieselben Täter auch versuchten, einen auf der Klein-Auheimer Fliederstaße abgestellten Transporter aufzubrechen, muss noch untersucht werden. Fest steht, dass sich die Hecktür des Wagens nach Einschlagen der Scheibe nicht entriegeln ließ. Augen- oder Ohrenzeugen, die etwas von den Taten mitbekommen haben, melden sich bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123).



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.