Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
stark bewölkt
3 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter
  • Viele Streuobstwiesen befinden sich in desolatem Zustand. Wie hier auf dem Amerikafeld in Steinheim sind alte Apfelbäume morsch und umgestürzt. Daran soll sich mit einer Initiative der Unteren Naturschutzbehörde etwas ändern. Auf dem Gailenberg wird der Anfang gemacht. Foto: Paul

    Streuobstwiesen werden auf Vordermann gebracht

    Steinheim. Die Wiesen sind verbuscht, der Wald hat sich seinen Lebensraum zurückgeholt: Viele Streuobstwiesen in Hanau befinden sich in einem desolaten Zustand. Das soll sich jetzt ändern. Los geht es noch in diesem Jahr auf dem Gailenberg in Steinheim. Weitere Maßnahmen sollen folgen.Von Jutta Degen-PetersSteinheim ist Apfelwein-Hochburg. Mit diesem Satz erklärte die Expertin Dr. Elisabeth Görge von der Unteren Naturschutzbehörde im Steinheimer Ortsbeirat,

WEITERLESEN?


    Unsere Angebote

  • Haben Sie Fragen zu einem unserer Abo-Modelle? Die Mitarbeiter unserer Vertriebsabteilung helfen Ihnen unter der Telefonnummer 0 61 81/2 90 34 44 oder per E-Mail an vertrieb@hanauer.de gerne weiter.
  • 24-Stunden-Pass
    24 Stunden Zugriff auf die gewählte E-Paper-Ausgabe und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv).

    0,99 €
  • Digitalabo
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    19,90 €
  • Digitalabo plus (Für Printabonnenten)
    Einen Monat Zugriff auf das E-Paper und alle Artikel auf der Website (einschließlich Archiv). Monatlich kündbar.

    4,90 €
Ortsnachrichten
  • Nidderau Schoeneck Niederdorfelden Maintal Hanau Bruchkoebel Hammersbach Ronneburg Neuberg Langenselbold Erlensee Rodenbach Grosskrotzenburg

Bundesliga-Trainer

Aktion
Stellenangebote
Whatsapp
Aktuelle Umfrage
Soll es auf dem Areal an der Wallonisch-Niederländischen Kirche auch weiterhin Parkplätze geben?




Tischlein, deck Dich!

Der kleine Hanauer