Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
15 ° C - heiter
» mehr Wetter

Frontalzusammenstoß auf L 3268: Unfallfahrer nach Flucht gefasst

Erlensee/Rodenbach

  • img
    Bei einem Unfall zwischen Erlensee und Rodenbach am Dienstagmorgen hat der Unfallverursacher Fahrerflucht begangen. Symbolfoto: Becker

Erlensee/Rodenbach. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Landesstraße 3268 zwischen Erlensee und Rodenbach sind am Dienstagmorgen zwei Personen verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete zunächst, wurde aber wenig später durch die Polizei festgenommen.

Artikel vom 15. August 2017 - 11:15

Anzeige

Gegen 7.40 Uhr war eine 36-Jährige mit ihrem Fiat Stilo von Erlensee in Richtung Rodenbach unterwegs, als ihr aus bislang ungeklärter Ursache auf der eigenen Fahrspur ein Suzuki entgegen kam. Es kam zum Zusammenstoß. Der Fahrer des Suzuki stieg nach Zeugenangaben nach dem Unfall aus und floh zu Fuß in die nahegelegene Feldgemarkung.

Nach umfassenden Ermittlungen nahm die Polizei wenig später in einer Wohnung in Erlensee einen 17-Jährigen fest, der im Verdacht steht, den Unfall verursacht zu haben.

Zeugenhinweise
Der junge Mann, der ebenfalls Verletzungen aufwies, ist nach ersten Erkenntnissen nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die 36-Jährige Fiatlenkerin kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Straße blieb bis 10 Uhr in beiden Richtungen voll gesperrt.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Diese werden gebeten, sich auf der Wache in Hanau unter Telefon 0 61 81/9 01 00 zu melden. djk



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.