Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
heiter
17 ° C - heiter
» mehr Wetter
Aktuelles
Hanau-Land, Alzenau: Brand im Alzenauer Industriegebiet: Fünfstelliger Schaden+++ 21:08 Uhr +++
Hanau-Land, Gelnhausen: Würdevolles Sterben: Hospiz St. Elisabeth Kinzigtal eingeweiht+++ 19:46 Uhr +++
Hanau-Land, Schöneck: Nach Baumunfall: Schönecker Vogelschutzvereinsheim wieder nutzbar+++ 18:21 Uhr +++
Lokales, Hanau: Hanauer Lokschuppenfest ist wieder Besuchermagnet+++ 18:02 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: Motorrad kracht auf Auto: 20-Jähriger schwer verletzt+++ 17:41 Uhr +++
Hanau-Land, Rodenbach: Metal auf dem Spargelfest: Viel Musik und Gaumenfreuden+++ 15:41 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: "Pech gehabt": Bodo Bach auf dem Wartbaumfest+++ 15:05 Uhr +++
Sport, Mittelbuchen: Pleite zum Abschluss: FC Mittelbuchen unterliegt 1:7+++ 14:47 Uhr +++
Hanau-Land, Nidderau: 16-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum: Insassen schwer verletzt+++ 13:13 Uhr +++
Sport, Fußball: Kreisliga A: Selbold II steigt kampflos ab+++ 21:12 Uhr +++
Sport, Fußball: Verbandsliga: Bruchköbel reicht 1:1 zum Klassenerhalt+++ 20:38 Uhr +++
Sport, Fußball: Gruppenliga: Hochstadt nach 9:4-Sieg Fünfter+++ 20:24 Uhr +++
Sport, Fußball: Kreisliga C: Jubel in Windecken und Langenselbold+++ 20:11 Uhr +++
Aktuelles
Hanau-Land, Alzenau: Brand im Alzenauer Industriegebiet: Fünfstelliger Schaden+++ 21:08 Uhr +++

Hintergrund: Tierheim Hanau

Hanau

Hanau. Die Stadt Hanau hat die gesetzliche Pflichtaufgabe zum Betrieb eines Tierheims vertraglich an den Tierschutzverein Hanau und Umgebung abgegeben (rund 850 Mitglieder). 

Artikel vom 19. Mai 2017 - 16:22

Anzeige

Hierfür gewährt die Stadt einen Betriebskostenzuschuss. Die Immobilie Tierheim hingegen ist weiterhin im Eigentum der Stadt, so dass diese auch für die Sanierungskosten aufzukommen hat. Im Tierheim arbeiten sieben Festangestellte Kräfte im Beruf des Tierpflegers.

Zudem gibt es einen Tierpfleger-Auszubildenden. Hinzu kommt die Hilfe der vielen Ehremamtler, die sich beim Gassigehen oder Katzenstreicheln einbringen und die Arbeiten die Ein-Euro-Jobber und Praktikanten (rund 50 im Jahr) verrichten. kb



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.