Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
Regen
1 ° C - Regen
» mehr Wetter

Hintergrund: Das Modellprojekt "Sport und Flüchtlinge"

Maintal

Maintal. „Sport und Flüchtlinge“ ist ein Programm des hessischen Ministeriums des Innern und für Sport. Es unterstützt in Zusammenarbeit mit der Sportjugend Hessen im Landessportbund Hessen Städte und Gemeinden darin, Sportangebote für Flüchtlinge zu initiieren.

Artikel vom 21. November 2016 - 17:05

Anzeige

Das Programm knüpft an die Erfahrungen eines Modellprojekts der Sportjugend im Landessportbund Hessen an. Eine der drei teilnehmenden Kommunen war Maintal. Eine wesentliche Erfahrung aus dem Modellprojekt war, dass die Vernetzung vor Ort für den Erfolg der Arbeit sehr wichtig ist.

Diese Vernetzung übernehmen (ehrenamtliche) Sport-Coaches. Sie stellen den Kontakt zwischen den Flüchtlingen, der Asylbetreuung und den Sportvereinen vor Ort her und begleiten die Flüchtlinge in der ersten Zeit zu den Sportangeboten. In Maintal gibt es zwei Sport-Coaches.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.