Lesezeichen hinzufügen hanauer.de als Startseite
wolkig
15 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Hanauer werden mit der Formation „Dream Team“ WM-Sechster

Hanau

Rollkunstlauf. Neben dem Aushängeschild des 1. Hanauer REC, Beatrice Wachter, haben zudem zwei weitere Vereinskollegen an den Weltmeisterschaften im italienischen Novara teilgenommen.

Artikel vom 05. Oktober 2016 - 15:28

Anzeige

Laura Schäfer und Hendrik Kulle sind in der Formation „Dream Team“ mitgelaufen. Sie belegten beim Sieg einer italienischen Mannschaft den sechtsen Platz.

„Laut der Vorsitzenden der Kunstlauf-Kommission wäre bei einer fehlerfreien Kür vielleicht auch der dritte Platz drin gewesen“, berichtet Nathalie Wiedmann-Heinz vom HREC. Alle fünf Plätze vor der deutschen Formation wurden von Italiern und Argentinieren belegt.

Wiedmann-Heinz ist zudem stolz auf Helene Handro. Das zehnjährige Nachwuchstalent des 1. Hanauer REC hatte im südbadischen Weil am Rhein am deutschen Nachwuchs-Pokal teilgenommen. Dazu war sie vom Hessischen Rollsport- und Inline Verband nominiert worden. „Sie belegte den 19. Platz in einem sehr großen Teilnehmerfeld und kann damit sehr zufrieden sein“, lobt ihre Trainerin Nathalie Wiedmann-Heinz.



Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.